Veranstaltungen

Veranstaltungen zum Jahr des Lichts 2015

Max-Planck-Forum Hannover

3570 1447667066

Der Sound der Raumzeit

Aktuell bereitet LISA Pathfinder eine Messstation im All vor. Ziel ist es, die von Albert Einstein vorhergesagten Gravitationswellen messbar nachzuweisen. Wenn dies gelingt, würde das unser Bild vom Universum verändern und die Möglichkeiten der astronomischen Forschung entscheidend erweitern. [mehr]

Max-Planck-Forum München

3569 1447666504

Die Renaissance der Relativität - Aus der wechselvollen Geschichte von Albert Einsteins Jahrhundertwerk

Am 25. November 1915 legte Albert Einstein der Preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin den letzten von vier Wochenberichten vor. Der Physiker präsentierte darin eine neue Theorie der Schwerkraft, die er selbst als „von unvergleichlicher Schönheit“ empfand. Unter dem Namen Allgemeine Relativitätstheorie schrieb sie Geschichte.Das Jahrhundertwerk erlebte zunächst einen grandiosen Hype, Albert Einstein wurde zur Ikone. Doch das Interesse – auch der Fachleute – ließ schnell nach. Von Mitte der 1920er-Jahre an erfuhr die Allgemeine Relativitätstheoriewenig Beachtung. Erst nach Einsteins Tod 1955 kam sie zu neuen Ehren. Nun wurde sie wichtig für die Beschreibung weit entfernter Himmelskörper. Heute ist die Allgemeine Relativitätstheorie aus der modernen Astrophysik nicht mehr wegzudenken: Ob schwarze Löcher, Quasare oder Gravitationslinsen - überall spielt sie eine wichtige Rolle. Und wenn Forscher nach Gravitationswellen fahnden, dann spüren sie einer von Einsteins Voraussagen nach. [mehr]

Science Slam Berlin

2717 1443607486

Da geht dir mehr als ein Licht auf!

Licht beeinflusst unsere Gefühle und gibt nicht nur Physikern Rätsel auf. Doch nicht nur bei den Slammern sind dieses Mal sprühende Ideen gefragt, sondern auch beim Publikum. Gestaltet den Abend mit! Wer sein Outfit zum Leuchten bringt, erhält Rabatt auf das Eintrittsticket. [mehr]

Wissenschaft im „deutschen Oxford“

2719 1443609089

Wissenschaft im „deutschen Oxford“

Der letzte Sonntagsrundgang in diesem Jahr vor der Winterpause findet am 4. Oktober statt. Auf den Spuren der Nobelpreisträger und zu Meilensteinen der Wissenschaftsgeschichte des historischen Forschungscampus in Dahlem - von der Kernspaltung bis zur frühen Genetik. [mehr]

Albert Einstein in Dahlem

2720 1443609717

Stadtrundgänge Berlin

Sonderführung zum 100. Jahrestag der Allgemeinen Relativitätstheorie, die Albert Einstein 1915 in Berlin vorstellte. [mehr]

Max-Planck-Forum Berlin

900 1432195461

Quantenkryptografie - neue Perspektiven für die IT-Sicherheit

Licht ist die Basis für eine Schlüsseltechnologie, die schon heute eine Fülle von Anwendungen hervorbringt. Eines der faszinierendsten und wirtschaftlich vielversprechendsten Felder der Photonikforschung ist der Kommunikationssektor. Hochentwickelte Glasfasern haben Licht längst als Medium für die Nachrichtenübermittlung etabliert. Neue intelligente Quantennetze versprechen eine Revolution für die IT-Sicherheit. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. [mehr]

Lange Nacht der Wissenschaften Berlin

557 1432195406

Lange Nacht der Wissenschaften Berlin

Zur diesjährigen Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin präsentiert die Max-Planck-Gesellschaft in ihrer gerade wieder eröffneten Tagungsstätte Spots auf die Forschung ausgewählter Institute. Einen Schwerpunkt setzt das Thema Licht. Mit dem Harnack-Haus verfügt die Max-Planck-Gesellschaft in Berlin über einen besonderen Ort, den sie exklusiv zur Langen Nacht für das Publikum öffnet. 1929 als akademisches Clubhaus erbaut, war das Harnack-Haus in den 1930er-Jahren ein Treffpunkt für Forscher, Künstler und Politiker, darunter 35 Nobelpreisträger. 1945 konfiszierte die US-Armee das Gebäude und baute den Hörsaal zur Bar um. Nach dem Kalten Krieg übernahm die Max-Planck-Gesellschaft das Gebäude. Nach Abschluss der Sanierung 2014 erzählt das Haus mehr als je von seiner bewegten Vergangenheit und ist ein dynamischer Ort aktueller Spitzenforschung. [mehr]

Max-Planck-Forum München

1820 1432916462

Mikroskopie in die 4. Dimension - oder wie kommen wir Elektronen auf die Schliche

Wie ist unsere Materie aufgebaut? Wie verändert sie sich und wie können wir Einfluss darauf nehmen? Ferenc Krausz und sein Team am Max-Planck-Institut für Quantenoptik nutzen Licht als Werkzeug, um einen genauen Einblick in die Welt kleinster Strukturen zu gewinnen. Es ist ihnen sogar gelungen, während die Bewegungen von Elektronen sichtbar zu machen und diese Bewegungsabläufe zu dirigieren. [mehr]

Max Planck Forum Lecture München

2721 1443610172

Saisonales Singen der Vögel. Entwicklungsbiologische und evolutive Anpassungen

Bei vielen unserer heimischen Vogelarten singen nur die Männchen und auch nur in der Brutzeit. Damit im Zusammenhang steht die Abhängigkeit des Fortpflanzungsgesangs von Geschlechtshormonen. Geschlechtshormone, insbesondere das Testosteron, verändern die Genexpression in bestimmten Gehirnbereichen, die das Singen der Vögel kontrollieren. Es wird diskutiert, welche genomischen Anpassungen und neuronalen Mechanismen beim Singen eine Rolle spielen. Vortrag und Nachgespräch mit Yvonne Maier, Bayern2 [mehr]

Max-Planck-Forum

559 1432196871

Wird das Internet wirklich sicher? Verschlüsselungen auf dem Prüfstand

Die Suche nach der besten Technik, Kommunikation zu schützen ist so alt wie ihre Geschichte. Heute setzen Kryptografen auf Algorithmen und Zufallszahlen. Doch die mathematischen Verfahren bergen Risiken, denn immer bessere Rechner können sie knacken. Dass das künftig anders werden kann, versprechen Quantenphysiker und entwickeln auf Basis der Photonikforschung neue Verschlüsselungsverfahren. [mehr]

Astro-Sprechstunde und Planetariumsschow

545 1432196958

Das All im Wandel - Wandel im All

Das Max-Planck-Institut für Astrophysik bietet allen Hobby-Astronomen und Interessierten einen spannenden Einblick in die Arbeit am Institut. Im Münchner Max-Planck-Haus am Hofgarten lädt das Institut am 4.5.2015 zur abendlichen Planetariums-Show „Das All im Wandel – Wandel im All“ ein. Diese informiert nicht nur über die Forschungsbereiche der Astrophysiker aus Garching, sondern entführt die Zuschauer auch auf eine Reise ins Universum. [mehr]

die.Lichtbühne

558 1430143340

die.Lichtbühne

Im Rahmen der Nürnberger Blauen Nacht lädt die.Lichbühne, als Veranstaltungsreihe des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts, zu Kurzvorträgen und leuchtende, interaktive Experimente rund um die Themen Laser, Licht und LEDs ein. [mehr]

Science Café

560 1429530228

Science Café

Das Science Cafè bietet eine offene Plattform für Diskussionen rund um das Thema Licht und lädt Laien und Experten zum Gespräch ein. Die nächste Veranstaltung findet im Rahmen der Dresdner Lichtjahre statt. [mehr]

 
loading content